Wir befinden uns vom 09.08.2021 bis einschließlich 06.09.2021 im Urlaub. In diesem Zeitraum ist unser Büro nicht besetzt. Bitte beachtet: Beratungen, Workshop-Anfragen, Buchbestellungen etc. werden erst wieder danach bearbeitet. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Hinweis Plenum

Hinweis zur Teilnahme am Plenum & zur aktuellen Situation bei FLUSS e.V.:

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Büro derzeit nicht besetzt. Wir arbeiten dennoch im Home-Office für Euch weiter. Wir bieten jetzt aktuell Online-Beratungen an oder einfach Ihre Anfrage per Mail an: mail@fluss-freiburg.de.
Die nächsten Plena-Termine werden hier wieder bekannt gegeben, sobald diese wieder wie gewohnt stattfinden können.

Logo von Fluss e.V.
Bild vom CSD

WIR GEHEN IN SCHULEN, BESUCHEN JUGENDGRUPPEN UND BILDEN ERWACHSENE ZU DEN FOLGENDEN THEMEN FORT:

~|transgender-alt~|font-awesome~|solid

Geschlechterrollen und die Vielfalt von Identitäten

~|heart~|font-awesome~|solid

Lesbische, schwule, bi-, a-, intergeschlechtliche und transidente, sowie queere Lebensweisen

~|icon_blocked~|elegant-themes~|outline

Geschlechtliche und sexuelle Diskriminierungen

Kontaktiere uns via WhatsApp

Du benötigst Unterstützung, wünscht dir eine persönliche Beratung?
Dann kontaktiere uns zur Terminvereinbarung gerne per WhatsApp.

Einfach auf den WhatsApp-Button klicken, dann öffnet sich der Chat (funktioniert am besten mit einem Smartphone).

Sichtbar

LSBTIAQ* – Menschen im Portrait

Ein Teller Spaghetti, eine Bartrasur, empörte Großeltern, politische Arbeit, emotionale Achterbahnfahrten, überforderte Familien, das Verlassen und Finden von Heimat, Coming-Out, Liebe und Leid, Ablehnung und Akzeptant.

In diesem Buch erzählen 35 Menschen die Geschichte ihres queeren Lebens.

Die Publikation basiert auf den Interviews, die im Rahmen des Podcasts Sichtbar in Freiburg (www.sichtbar-in-freiburg.de) geführt wurden. Sich auf die Portraits einzulassen, kann die Vorstellung davon, wie man die Welt und Geschlecht bislang wahrgenommen hat, ins Wanken bringen, stellt gegebenenfalls die Überzeugung von entweder-oder, normal-nicht-normal, richtig-falsch in Frage und sensibilisiert im besten Fall dazu, zu Sichtbarkeit beizutragen, auch ohne sich selbst als LSBTIAQ*-Person zu definieren.

Dieses Buch zu lesen, ermöglicht hoffentlich Verständnis. Und somit Akzeptanz.
Die Portraits finden sich in diesem Buch zusammen, um zu zeigen: Du bist nicht die einzige Person auf dieser Welt, die so fühlt. Und so wie du fühlst, ist es richtig.

Das Buch enthält ein Glossar, im Rahmen dessen die Hauptbegriffe verständlich erklärt werden. Aus diesem Grund eignet es sich zum Beispiel sehr gut als Lehrmaterial für den schulischen Kontext.

Sichtbar ist ein Projekt von FLUSS e.V. Freiburg, dem Verein für Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung und dem Radio Dreyeckland. Es wird gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg und der Geschäftsstelle Gender & Diversity der Stadt Freiburg.

Weitere Infors unter: mail@fluss-freiburg.de

Buch Mockup

Herausgegeben von FLUSS e.V. Freiburg

1. Auflage erscheint am 7. Mai 2021
288 Seiten – Softcover – farbig – 21,0 x 21,9 cm

Plakat Collage

Ich bin Freiburger_in

Die Plakat-Kampagne mit den ersten 11 Portraits war ein voller Erfolg. Wir waren von den Rückmeldungen dazu mehr als überwältigt. Deswegen wollen wir nun die Kampagne "Freiburger_innen (un-)sichtbar?" mit einem dazu anschließenden Buch-Projekt und damit bis zu 20 weiteren Portraits und Interviews fortführen.

Wir haben bis heute mehr als 20.000 Aufrufe unsere Webseite www.sichtbar-in-freiburg.de und die Podcast-Folgen werden fleißig gehört und der Kanal abonniert.

Coming soon!

Achtung Spoiler, denn ab dem 1. Dezember 2020 wird wöchentlich bis Anfang April 2021 je eine neue Folge auf unserem Podcast veröffentlicht. Abonniert jetzt den Podcast und werdet informiert, sobald die nächste Folge online geht...

...hier

Die Kampagne „Sichtbar in Freiburg“ wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020“ vom Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz – BfDT – als vorbildlich eingestuft und mit einem bundesweiten Preis ausgezeichnet.

Die Kampagne „Sichtbar in Freiburg“ wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020“ vom Beirat des Bündnis für Demokratie und Toleranz – BfDT – als vorbildlich eingestuft und mit einem bundesweiten Preis ausgezeichnet.

Ich bin Freiburger_in

Die Plakat-Kampagne mit den ersten 11 Portraits war ein voller Erfolg. Wir waren von den Rückmeldungen dazu mehr als überwältigt. Deswegen wollen wir nun die Kampagne "Freiburger_innen (un-)sichtbar?" mit einem dazu anschließenden Buch-Projekt und damit bis zu 20 weiteren Portraits und Interviews fortführen.

Wir haben bis heute mehr als 20.000 Aufrufe unsere Webseite www.sichtbar-in-freiburg.de und die Podcast-Folgen werden fleißig gehört und der Kanal abonniert.

Coming soon!

Achtung Spoiler, denn ab dem 1. Dezember 2020 wird wöchentlich bis Anfang April 2021 je eine neue Folge auf unserem Podcast veröffentlicht. Abonniert jetzt den Podcast und werdet informiert, sobald die nächste Folge online geht...

...hier

Plakat Collage

ELTERNGRUPPE

Transgender Pride Flag

Wir bieten eine Gruppe für Eltern von transidenten und/oder potentiell transidenten Kindern und Jugendlichen an.

Diese Gruppe trifft sich regelmäßig im geschützten Rahmen zum gemeinsamen Austausch über aktuelle Fragestellungen, Anlaufstellen, Erfahrungen und dem allgemeinen Austausch.

Für Anfragen schicken Sie uns gerne eine E-mail an: mail@fluss-freiburg.de.
Wir stellen gerne den Kontakt zur Gruppe her.

KINDERGRUPPE

Im Frühjahr 2021 starten wir zum ersten Mal mit einer pädagogisch begleiteten Kindergruppe für trans* Kinder im Alter von 7-10 Jahren. Diese wird sich etwa sechs Mal pro Jahr, samstags vier Stunden zusammenfinden und bietet den Kindern die Möglichkeit, Freizeit miteinander zu verbringen und andere Kinder kennenzulernen, die ähnliche Erfahrungen machen. Wir verwenden das Adjektiv trans* in diesem Kontext offen und laden alle Kinder ein, deren empfundene und/oder ausgedrückte geschlechtliche Zugehörigkeit manchmal oder immer von körperlichen Merkmalen, den Erwartungen der Mitmenschen oder auch den eigenen Erwartungen abweicht.Wir bieten einen geschützten Rahmen, der es ermöglicht, Kind sein zu dürfen, jenseits von Geschlechterrollen und daran geknüpften Erwartungen.

Organisiert und finanziert wird dieses Angebot von den Freiburger Vereinen FLUSS e.V. und Rosa Hilfe Freiburg e.V.

Weitere Infos und Anmeldung unter mail@fluss-freiburg.de.

Transgender Pride Flag

NEU & INTERESSANT

Redebeitrag CSD Freiburg, 17. Juli 2021

Redebeitrag CSD Freiburg, 17. Juli 2021

Im folgenden Redebeitrag werden wir über Homo-, Bi-, Ace- & Transfeindlichkeit und Mobbing in der Schule sprechen. Wenn es dir mit den Themen nicht gut geht, sprich gerne das Awarenessteam neben dem CSD-Infostand an oder komm zu deren Save Space.
Wir von FLUSS e.V., dem Verein für Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung, veranstalten Workshops in Schulen. Außerdem bieten wir Workshops für Einrichtungen an, die damit konfrontiert sind, dass sich Jugendliche bei ihnen geoutet haben. In unserer Beratung unterstützen wir auch bei eigenen Coming-out Prozessen.

mehr lesen
AKI-Kooperation: (siehe auch Informationen auf www.queer-in-freiburg.de)

AKI-Kooperation: (siehe auch Informationen auf www.queer-in-freiburg.de)

Gemeinsam mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Freiburg bieten wir ab Januar
2021 Workshops zum Thema „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der offenen
Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Schulsozialarbeit“ an. Die Workshops drehen sich
inhaltlich um Herausforderungen, Ansatzpunkte und Perspektiven für eine quersensible
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in diesen Handlungsfeldern.

mehr lesen

Euch gefällt unsere Arbeit und Ihr durftet FLUSS e.V. schon selbst erleben?

Sagt es gerne weiter, damit auch andere von unserer Bildungsarbeit profitieren können!

Ihr habt jetzt die Möglichkeit uns direkt Euer Feedback zu unserer Arbeit zu geben. Damit helft ihr uns bei der Sichtbarkeit für potentiell Interessierte und schafft noch mehr Vertrauen:

Mehr InfosProvenExpertKundenbewertungen
FLUSS e.V. Freiburg

5,00 von 5

SEHR GUT

6 Bewertungen

100%

Empfehlungen

KundenserviceSEHR GUT (5,00)

Aufwand / NutzenSEHR GUT (5,00)

Bild mit bunter Kreide

Queer in Freiburg bietet eine Übersicht von Weiterbildungsangeboten und kulturellen Veranstaltungen zu lesbischen, schwulen, bi-, transidenten, intergeschlechtlichen und queeren Lebensrealitäten.

Die Angebote richten sich vor allem an Menschen, die im pädagogischen und therapeutischen Kontext arbeiten.

Das Buch „SICHTBAR“ zur Kampagne erscheint am 07.Mai 2021!

Buch Mockup

You have Successfully Subscribed!